Zuletzt aktualisiert: Sa.03.06.2017

< Hauptseite

 

Bist Du ein Kind Gottes?

 

Beschreibung: ildergebnis für königskind gottes 

Sind alle Menschen Gottes Kinder?

Wenn alle Menschen Gottes Kinder wären, würden alle Menschen in den Himmel kommen, aber die Bibel sagt klar, dass es nicht so ist.

Glaubst Du an Jesus Christus und ist er Dein persönlicher Erlöser der für Deine Sünden gestorben ist? Wenn ja, dann bist Du ohne Zweifel ein Kind Gottes.

 

Wir Menschen sind alle Gottes Schöpfung

Die Bibel ist eindeutig, dass Menschen Gottes Schöpfung sind (Kolosser 1,16) und, dass Gott die ganze Welt liebt (Johannes 3,16), aber nur die, die wiedergeboren sind (gerettet durch den Glauben an Jesus Christus), sind Kinder Gottes (Johannes 1,12; 11,52; Römer 8,16; 1. Johannes 3, 1-10).

In der Heiligen Schrift werden die Verlorenen (Ungläubigen) nie Kinder Gottes genannt. Epheser 2,3 sagt uns, dass bevor wir gerettet wurden, wir “Kinder des Zorns von Natur aus” waren.

Römerbrief des Paulus 9,8 teilt uns mit: „ ... nicht das sind Gottes Kinder, die nach dem Fleisch Kinder sind; sondern nur die Kinder der Verheißung werden als seine Nachkommenschaft anerkannt.“

Wir werden nicht als Kinder Gottes geboren, sondern in Sünde, die uns von Gott trennt und uns mit Satan als Gottes Feind verbindet (Jakobus 4,4, 1. Johannes 3,8).

Jesus sagte in Johannes 8,42: „Wäre Gott euer Vater, so liebtet ihr mich; denn ich bin von Gott ausgegangen und komme von ihm; denn ich bin nicht von selbst gekommen, sondern er hat mich gesandt.“

Nur ein paar Verse weiter in Johannes 8,44 sagte Jesus zu den Pharisäern:

„Ihr habt den Teufel zum Vater und nach eures Vaters Gelüste wollt ihr tun.“

Die Tatsache, dass diejenigen, die nicht gerettet sind, auch nicht Gottes Kinder sind, liest man auch in

1.Johannes 3,10: „Daran wird offenbar, welche die Kinder Gottes und welche die Kinder des Teufels sind: Wer nicht recht tut, der ist nicht von Gott, und wer nicht seinen Bruder lieb hat.“

 

Gott liebt alle Menschen

Unser Gott, der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs namens JaH'WeH (JHWH) liebt alle Menschen. Er wird deshalb auch alle gerecht behandeln. Die Gerechtigkeit jedoch richtet sich danach, ob sie auch seine Liebe erkannt haben und erwidert haben. Seine Liebe und Gerechtigkeit aber bedeutet nicht, dass er ein Auge für eine Sünde, sei sie noch so klein, zudrücken würde. Nein, die einzige Rettung wegen begangener Sünden ist, wenn Du seinem Sohn JehoSHUA (Jesus Christus) glaubst und ihn lieben lernst und liebst.

 

Was ist mit denen, die noch nie etwas von Gott und Jesus gehört haben, die die frohe Botschaft nicht kennen?

Die Bibel ist eindeutig: Nur die, die Jesus als ihren Erlöser annehmen, haben das ewige Leben und Punkt. Kein Schönreden, keine Ausreden. Das mag knallhart sein, aber das ist die Wahrheit. Deshalb dürfen die Einen später bei ihm in Ewigkeit glücklich und beschwerdefrei leben, die Anderen aber nur hier auf der Erde im Vergleich zur Ewigkeit ein sehr kurzfristiges Leben fristen, denn sie werden nach der Auferstehung den zweiten und endgültigen Tod sterben.

Eine Ausnahme gibt es für die, die das Evangelium in ihrem Leben nicht hören / lesen konnten, also keinen Zugang erhielten. Sie werden nach ihren Werken gerichtet und ggfs. von JehoSHUA reingewaschen. Der Maßstab liegt aber sehr hoch.

 

Unser Auftrag von Gott

Aus diesem Grund hat JehoSHUA (Jesus auf hebräisch) uns beauftragt, das Evangelium allen Völkern zu predigen. Wenn Du also die Frohe Botschaft nicht weiterreichst, dann ist das vergleichbar mit unterlassener Hilfeleistung im Falle eines Unfalls, wo du erste Hilfe leisten könntest.

Viele Menschen jedoch wollen die Wahrheit nicht hören ... doch wo Dein Same auf fruchtbaren Boden fällt, ist wieder jemand gerettet!

 

Die Freude, ein Kind Gottes zu sein

Lies bitte folgenden Beitrag auf ERF-plus:

https://www.erf.de/erf-plus/archiv/aufgeweckt/wort-zum-tag/die-freude-kind-gottes-zu-sein/73-4937

 

Hallelu’JaH!

Gelobt sei JaH'WeH!

Amen!

 

Anmerkungen hierzu bitte an: Sonja B. Neidhardt